transfracht.com

Wer wir sind - Unsere Leistungen

Wir verstehen uns als führender Operateur im kombinierten Seehafenhinterlandverkehr, der seine Leistungen in einem flächendeckenden Netzwerk im zentraleuropäischen Ländermarkt anbietet. Der Fokus unserer Dienstleistung liegt auf dem Transport von Überseecontainern auf der Schiene mit vor- oder nachgelagerter Straßenzustellung. Durch unsere dezentrale Organisation mit mehreren Standorten im Hinterland verfügen wir über eine außerordentliche Marktnähe zu unseren Kunden und Partnern. TFG ist als Konzernunternehmen im Bereich Intermodal Sales der DB Cargo AG angesiedelt. Vor diesem Hintergrund orientiert sich Transfracht bei der Gestaltung und Umsetzung seiner Prozesse auch grundsätzlich an den Konzernrichtlinien der DB AG / DB.

Mit unserem flächendeckenden AlbatrosExpress-Netzwerk verbinden wir täglich die Containerterminals der Häfen Hamburg, Bremerhaven, Wilhelmshaven und Koper mit über 15.000 Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Durch ein umfassendes Auftragsmanagement bieten wir unseren Kunden einen vollumfänglichen Informationsfluss. Dieser beinhaltet nicht nur die durchgehende Transportüberwachung, sondern auch die Kommunikation verschiedener Status-Meldungen zum Transportverlauf an unsere Kunden. 

In Sachen 'Green Logistics' gehen wir als Logistikdienstleister mit gutem Beispiel voran. TFG setzt auf den Hauptlauf per Schiene und vermeidet damit in großem Umfang CO2-Emissionen. Durch die Frachtverlagerung vom LKW auf die Schiene realisiert TFG nachhaltigen Umweltschutz. Unsere Kunden reduzieren durch unsere Transportleistung auf der Schiene, im Vergleich zum

Straßentransport, bis zu 80 % CO2. Durch Nutzung unseres Leistungsbestandteils Eco Plus, Strom aus regenerativen Energien, können Schienentransporte vollkommen CO2-frei befördert werden. Beim Transport auf der 'letzten Meile' per LKW unterstützt TFG den Klimaschutz und fördert den Einsatz schadstoffarmer, lärmreduzierter und energiesparender Fahrzeuge.

Bei gefährlichen Gütern sorgen wir im Rahmen der geltenden nationalen und internationalen Vorschriften und Gesetze für einen sicheren und reibungslosen Containertransport. 

Mit unseren starken Partnern auf Schiene und Straße bieten wir ein breites Transportangebot für alle Gefahrgutklassen an. Unser Serviceangebot im Kombinierten Verkehr wird durch die Bereitstellung von Leercontainern (Equipmentversorgung), Depotleistungen sowie die Abwicklung von „Zollcontainern“ abgerundet.

 

Wofür wir stehen – Unsere Qualitäts- und Umweltpolitik

Unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Sie garantieren eine hochwertige Kundenbetreuung und Auftragsbearbeitung in allen transportrelevanten Fragen. Dabei steht unser Kunde stets im Mittelpunkt. Wir bieten standardisierte Kundenlösungen an, verbunden mit dem Ziel, langfristige Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu sichern.

Wir legen Wert darauf, unsere Mitarbeiter zu selbständigem Denken und Handeln zu motivieren und ihr Engagement für die Übernahme von Eigenverantwortung zu fördern. Wir fordern und befürworten einen offenen und ehrlichen Austausch, konstruktives Feedback und bieten unseren Mitarbeitern zielgerechte Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Im Rahmen der bereichsübergreifenden Arbeit nutzen wir - wo möglich - Synergiepotenziale und forcieren die inhaltliche Vernetzung zwischen den Fachbereichen im gesamten DB-Konzern.

Es gelten das Leistungsprinzip und ein fairer und offener Umgang miteinander. Wir wollen engagierte und zufriedene Mitarbeiter und sind bestrebt nach einer im Jahresverlauf ausgeglichene Work-Life Balance.

Wir, die Geschäftsführung der TFG Transfracht, verpflichten uns dazu, unsere Abläufe und Dienstleistungen mit Blick auf Qualitätsaspekte und Umweltleistung kontinuierlich zu optimieren sowie die Kundenanforderungen zu erfüllen. Dies geschieht u.a. über die Formulierung von Qualitäts- und Umweltzielen, die regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst sowie an die Mitarbeiter kommuniziert werden.

Des Weiteren verpflichten wir uns zum Schutz der Umwelt. Unser Schwerpunkt liegt auf der Reduzierung von CO2-Emissionen auf der Schiene und auf der Straße. Durch den Transport per Schiene werden bis zu 80 % CO2-Ersparnis gegenüber dem LKW erreicht. Zudem haben unsere Kunden die Möglichkeit, mit dem Leistungsbestandteil Eco Plus durchgängig regenerativen Strom für ihre Transporte auf der Schiene zu beziehen somit Transporte CO2-frei durchzuführen. Darüber hinaus streben wir gemeinsam mit unseren Partnern eine konsequente Vermeidung der transportbedingten Lärmemissionen an. Hierzu fördern wir u.a. die Umrüstung der durch uns eingesetzten Tragwagenflotte auf geräuscharme Flüstersohlen.

 

Nachfolgend unsere übergeordneten Qualitäts- und Umweltziele:

• Sicherstellung einer hohen Dienstleistungsqualität

• Kontinuierliche Verbesserung der Prozesse zur Erfüllung der Marktanforderungen 

• Sicherstellung einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit 

• Ausbau von CO2-freien Transporten auf der Schiene

• Grundsätzliche Minimierung bzw. Reduzierung von Emissionen sowie 
  Effizienzsteigerung auf der Schiene und der „letzten Meile“

• Reduktion von transportbedingten Lärmemissionen