transfracht.com

02.04.2019
TFG Transfracht – sehr erfolgreicher Rückblick 2018

TFG Transfracht blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Mit einer neuen Bestmenge von 950.000 TEU konnte ein Wachstum von 6,4 Prozent erreicht werden.

 

Erfolgreich war die TFG mit einer neuen strategischen Aufstellung– flexibel, kundenorientiert und mittelständisch geprägt – sowie eines Bündels daraus resultierender Maßnahmen.

 

So konnte die TFG im vergangenem Jahr ihre Zugauslastung weiter erhöhen – unter anderem durch intensivere Kooperationen, die Stärkung der Performance im Hinterlandverkehr sowie die Erweiterung des flächendeckenden AlbatrosExpress-Netzwerkes durch den Aufbau von company trains. Einen wichtigen Beitrag leisteten ebenso die verbesserte Performance in der Schienentraktion sowie erste bedeutende Schritte zur Digitalisierung der Lieferketten.

 

Doch der Spezialist im containerisierten Seehafenhinterlandverkehr setzt im Jubiläumsjahr 2019 noch höhere Ziele: „Zum 50-jährigen Unternehmensbestehen der TFG möchten wir einen weiteren Meilenstein setzen und gemeinsam mit unseren Kunden die 1.000.000 TEU-Marke knacken“, erklärt Dr. Bernd Pahnke, Sprecher der Geschäftsführung TFG Transfracht.

 

Über TFG Transfracht:
TFG Transfracht ist Marktführer im containerisierten Seehafenhinterlandverkehr der deutschen Seehäfen. Mit ihrem flächendeckenden AlbatrosExpress-Netzwerk verbindet die TFG Transfracht täglich die Häfen Hamburg, Bremerhaven, Wilhelmshaven und Koper  mit über 15.000 Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. TFG Transfracht ist ein Unternehmen der Deutschen Bahn AG mit einem Transportvolumen von rund 950.000 TEU (2018).


Pressekontakt:
Agatha Sick
Tel. +49 40 361305-733
E-Mail: presse@transfracht.com

 

Wenn Sie Fragen haben, zusätzliches Informationsmaterial oder detaillierte Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gern und jederzeit auch persönlich zur Verfügung.