transfracht.com

23.11.2020
TFG-Info: Erweiterung des Leistungsangebotes im AlbatrosExpress-Fahrplan / Anbindung Antwerpen & Stuttgarter Hafen

 


es freut uns sehr, Ihnen mit unseren neuen Anbindungen des Hafens Antwerpen und des Stuttgarter Hafens sowie mit weiteren Netzwerk-Erweiterungen in 2021 ein noch breiteres Angebot an intermodalen und internationalen Lösungen anzubieten. Ob West-, Nord oder Südhäfen, wir bieten Ihnen individuelle Transportmöglichkeiten über sechs Häfen und 24 Terminals – alles aus einer Hand.
 
Ab dem 13.12.2020 ergeben sich nachstehende Änderungen in unserem Leistungsangebot für unseren AlbatrosExpress Germany.
 
Mit unserem AlbatrosExpress West integrieren wir Antwerpen in unser AlbatrosExpress-Netzwerk und bauen zudem unser Portfolio um neue Relationen von und nach Rotterdam aus. Unser neuer Express verbindet ab Dezember die zwei größten Häfen Europas zuverlässig und hochfrequent mit dem Hinterland – und das täglich. Mit der Anbindung des Standortes Wolfurt (AT) bauen wir darüber hinaus unser flächendeckendes Netzwerk weiter aus und binden die Region Vorarlberg mit einem Regelfahrplan und schnelleren Laufzeiten an die Regionen Süddeutschland, West-Österreich, an die Ost-Schweiz sowie an den Ländermarkt Liechtenstein an.
 
In Antwerpen bedienen wir das PSA Antwerp Noordzee Terminal K913 auf der rechten Seite sowie das DPW Antwerp Gateway Terminal K1700 auf der linken Seite des Hafens über die Schiene an. Zudem bieten wir Ihnen über Umfuhren auch die übrigen Seehafenterminals an. In Rotterdam werden wir zusätzlich zu den bestehenden Ladestellen auf der Maasvlakte I und II künftig auch RSC anfahren.
 
Somit umfasst unser neues Westhafen-Angebot künftig hochfrequente Abfahrten zwischen Ludwigshafen, Nürnberg, München, Burghausen, Wolfurt und den Häfen Rotterdam und Antwerpen. An den Terminals Nürnberg, München und Wolfurt stehen Ihnen jeweils fünf wöchentliche Abfahrten im Im- und Export zur Verfügung. Am Terminal Burghausen stehen Ihnen 3 Export-Abfahrten in der Woche zur Verfügung. Auf der Relation Ludwigshafen stehen Ihnen jeweils 4 wöchentliche Abfahrten im Im- und Export zur Verfügung.
 
Für neue Transportlösungen bieten wir Ihnen mit unserer neuen Anbindung des DP World Terminals im Stuttgarter Hafen künftig 6 neue Abfahrten. Die Container werden im direkten Verkehr von und nach Hamburg (CTA) transportiert. Die Verkehrstage im Import sind Sonntag, Dienstag und Donnerstag, im Export sind es Montag, Mittwoch und Freitag. Des Weiteren bieten wir Ihnen über Umfuhren weitere Seehafenterminals an.
 
Zudem erweitern wir unser Angebot von und zu den deutschen Seehäfen auf der Relation Ulm um eine neue Import-Abfahrt am Freitag und eine neue Export-Abfahrt am Samstag. Damit erhöhen wir die Frequenzen auf wöchentlich 5 Abfahrten im Im- sowie auf 6 Abfahrten im Export.
 
Weiterhin hochfrequente 10 wöchentliche Verbindungen von und zu den deutschen Seehäfen bieten wir Ihnen auf der Relation Frankfurt. Wir sind hier gerne Ihrer Nachfrage gefolgt und haben die Importverbindung von Donnerstag auf Freitag verlegt.
 
Auf der Relation Augsburg bieten wir Ihnen künftig noch mehr Flexibilität für Ihre Transporte. Durch die Umstellung der Bremerhaven-Direktzüge auf unsere Drehscheibe Maschen erhöhen wir künftig die Frequenzen auf die Häfen Hamburg und Wilhelmshaven.
 
Unser AlbatrosExpress-Netzwerk verfügt nach wie vor über die höchste Anbindungsfrequenz des JadeWeserPorts in Wilhelmshaven. Über 100 Verbindungen pro Woche stehen Ihnen für Ihre Verkehre Wilhelmshaven, dem Terminal Bremen Roland und den wichtigsten Wirtschaftszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung.
 
Mit unseren Querverbindungen haben Sie weiterhin Möglichkeiten zur Leercontainerpositionierung. Diesen Service erweitern wir auf der Relation Burghausen -München. Die Relationen Dortmund – Regensburg, Mannheim – Ulm, Enns - Salzburg, sowie zwischen Wien – Enns bleiben unverändert in unserem Angebot. Nähere Informationen sowie das gesamte Angebot zur Leecontainerpositionierung finden Sie auf unserer Aktionsseite unter www.transfracht.com.
 
Weitere Details zu unserem aktuellen Fahrplan finden Sie ab sofort ebenfalls auf unserer Website unter www.transfracht.com.
 
Bei Fragen sowie für weitere Informationen stehen Ihnen Ihr Kundenbetreuer sowie unsere Mitarbeiter im Customer Service gern zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Ihre Buchungen!

Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr TFG Transfracht Team